Leitgedanken

  • Die Entlastung des Angehörigen ist unser oberstes Ziel. Entlastung gruen
  • Wir sehen den Mensch als Gesamtheit von Körper,
    Geist und Seele.
  • Jeder Mensch ist einzigartig in seiner Lebens- und Pflegesituation.
  • Wir nehmen uns Zeit für die Anliegen, Fragen und
    Sorgen des Angehörigen.
  • Die individuellen Bedürfnissen und Ressourcen des Angehörigen bestimmen Art, Inhalt und Umfang der Beratung. 

Daraus ergeben sich folgende Arbeitsgrundsätze:

 

Ganzheitlichkeit 

  •    Die Basis unserer Beratung ist eine umfassende Sichtweise des
       Menschen in seiner individuellen Lebens- und Pflegesituation.
  •    Hierzu zählen eine wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung
       und die Akzeptanz vorhandener Grenzen.

Neutralität Wegweiser AG

  • Unsere Beratung erfolgt neutral, d.h. trägerunabhängig
  • und unabhängig von Konfession und Nationalität
  • Wir stehen als „Wegweiser“ zur Verfügung, der zu Leistungen
    nach dem individuellen Bedarf berät.

Parteilichkeit

  • Wir handeln im Sinne des Angehörigen.
  • Seine Anliegen sind der Mittelpunkt des Beratungsprozesses.



 Zugänglichkeit

  • Unser Angebot ist kostenlos und streng vertraulich.
  • Nach Absprache bieten wir Termine auch außerhalb der regulären Sprechzeiten an.
  • Die Beratung kann, je nach Wunsch, als Hausbesuch oder in unseren Räumlichkeiten erfolgen.

Kontaktieren Sie uns

Juliusspital Münnerstadt
Riemenschneiderstr. 15
97702 Münnerstadt

info@juliusspital-muennerstadt.de

09733 78 74 - 0

Fachstelle für pflegende Angehörige

Beratung, Information, Entlastung und Hilfe

Die Fachstelle wird aus Mitteln des Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.
Ihre Ansprechpartnerin: Monika Dürr

www.bad-kissingen.land

bad kissingen land